Zurück zur Startseite >>

Ostsee Fährverkehr
Fotogalerie - Ostsee Impressionen

 

 

 

 

 

Fährverkehr an der Ostsee

 

Ostseefähren in der Übersicht

 

Ostsee-Fähre im EinsatzAuf der Ostsee verkehren tagtäglich hunderte Fähren. Es gibt zahlreiche Verbindungen zwischen Deutschland, Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen und Estland. Neben den üblichen Standradtarifen, bieten einige Linien auch günstige Sonderangebote oder Kombitickets.

 

TT-Line

verbindet Rostock und Travemünde mit Trelleborg. Die Überfahrt nach Schweden ist bereits ab 100 Euro zu haben. Tagesfahrten werden pro Person ab 95 Euro angeboten. Darüber hinaus kann man zu bestimmten Zeiten auch sehr günstige Kompakt-Pakete buchen. Diese beinhalten Verpflegung an Bord und die Überfahrt mit PKW bis zu 4 Personen. Diese sind ab 210 Euro zu haben.

 

Color-Line

ist eine der bekanntesten Ostsee-Fährlinien. Neben der Ostsee-Strecke Kiel-Oslo bietet das Unternehmen noch weitere Nordsee-Verbindungen an. Sonderangebote und Event-Pakete werden ständig aktualisiert. Color-Line ist zwar ein Fährunternehmen, aber die Schiffe und das Personal lassen eher Kreuzfahrer-Stimmung aufkommen. Günstige Angebots-Tickets gibt es ab 99 Euro pro Person. Inklusiv-Pakete Kiel-Oslo mit PKW, bei Unterbringung in einer Kabine für 4 Personen gibt es 695 Euro. Ferner gibt es eine ganze Reihe Paket-Preise, die von der Saison abhängig sind und die man ab 480 Euro buchen kann.

 

Scandlines

ist ebenfalls ein großes Fähr-Unternehmen, dass unter anderem auf der Ostsee unterwegs ist. Hier werden die Routen Puttgarden-Rödby, Rostock-Gedser und Saanitz-Rönne angeboten. Die Überfahrten von Deutschland nach Schweden sind ab 100 Euro zu buchen. Die Fahrten nach Dänemark beginnen preislich bei 64 Euro pro PKW. Darüber hinaus bietet die Linie günstige Schweden-Tickets (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg) ab 97 Euro an. Auch der Baltikum gehört zum Wirkungsgebiet der Scandlines. Eine Fahrt von Rostock nach Venstpils gibt es ab 75 Euro. Passagiere, die mit Tieren reisen, sollten auf die Impf-Bestimmungen achten, da bei Überfahrten nach Dänemark oft zunächst Schweden angelaufen wird. Hier herrschen für Hunde und Katzen andere Einreisebestimmungen.


Bornholms Trafikken

ist ein kleines Fähr-Unternehmen, welches von Deutschland aus die dänische Insel Bornholm bedient. Eine Hin- und Rückfahrt für eine Person im PKW, ist ab 100 Euro zu buchen. In den Sommermonaten und in den Hauptreisezeiten gibt es günstige Sonderangebote.

 

 

HH-Fähren

verbinden Schweden mit Dänemark und sind die Alternativ-Route zur Öresund-Brücke. Von Helsingör nach Helsingborg und umgekehrt gibt es täglich mehrere Verbindungen. Der reguläre Fahrpreis pro PKW liegt bei ungefähr 500 dänischen Kronen, umgerechnet etwa 70 Euro. Attraktiv ist auch eine Kombireise, die beinhaltet wahlweise die Hin- oder Rückfahrt per Fähre und die Hin-oder Rückfahrt über die Öresund-Brücke. Tickets dafür gibt es ab 480 dänische Kronen, was umgerechnet ungefähr 65 Euro entspricht. Ferner gibt es noch ein 4-Tage-Ticket für etwa 55 Euro. ADAC-Mitglieder erhalten auf allen regulären Fahrpreisen eine Ermäßigung bis zu 10%.

 

Tallink-Silja-Linie

ist eine besonders preisgünstige Fähre. Sie verbindet Rostock mit Helsinki. Die Fahrpreise schwanken erheblich und sind von vielen Kriterien abhängig. PKW-Überfahrten sind bereits ab 120 Euro zu haben, mit Übernachtung in einer Kabine ab 200 Euro. Für Camper gelten gesonderte Tarife, die vom Wohnwagen- und Wohnmobil-Typ abhängig sind. Zum Teil beinhaltet dieser sogar den Aufenthalt in Finnland oder attraktive Bordleistungen. Diese sind ab 650 Euro zu haben. Ferner gibt es Frühbucher-Rabatte von 15% und ADAC-Mitglieder erhalten Ermäßigungen bis zu 25%.

 

Stena-Line

bedient zahlreiche Route zwischen Deutschland, Dänemark, Schweden und Norwegen. In der Ostsee fahren die Fähren zwischen Kiel und Göteborg. Eine Überfahrt inklusive PKW und Kabine ist ab 470 Euro zu buchen. Auch in der Hauptsaison hält die Reederei sehr günstige Familienpreise bereit. Eine vierköpfige Familie zahlt ab 80 Euro pro Erwachsener und für Kinder gelten ermäßigte Fahrpreise, die vom Alter abhängig sind. Zudem gibt es günstige Flexi-Tarife, die man online buchen kann. Auch hier erhalten ADAC-Mitglieder eine Vergünstigung von bis zu 30 Euro pro Überfahrt.

 

Finnlines

verbindet Travemünde mit Malmö und Helsinki. Ferner besteht eine Verbindung von Lübeck nach Sankt Petersburg. Die Überfahrt nach Finnland kostet für eine Person im PKW ab 99 Euro ohne Kabine. Die Reederei bietet zu bestimmten Tarifen Sonderangebote, wie „Zwei reisen – Einer zahlt“. Bei Abend und Nacht-Fahrten gilt Kabinen-Pflicht. Die Viking-Line verbindet Schweden-Finnland und Estland. Teilstrecken zwischen Stockholm und Helsinki und Helsinki-Tallin sind ab 100 Euro im PKW bei 4 Personen zu buchen.

 

Tipp:

 

Der Fährhafen Sassnitz bietet beipielsweise direkte Fährverbindungen verschiedener Linien und Reedereien.

 

Bildquellen: Ostseefähre © PicMan - Fotolia.com